Finanzielle Freiheit – Meine 5 Stufen

Finanzielle Freiheit ist ein Begriff der momentan häufig fällt. Bei jedem Menschen hat sie unterschiedliche Bedeutung und unterschiedliche Stufen. Meistens reichen sie in irgendeiner Form von minimaler Grundsicherung hin zu unverstellbarem Reichtum. Im diesem Beitrag möchte ich euch meine 5 Stufen der finanziellen Freiheit vorstellen und wo ich gerade stehe.

Finanzielle Strukturierung

Die finanzielle Strukturierung ist der erste Schritt und das Fundament des Wohlstands. Diese Struktierung betrifft deine Finanzen. Du musst sie ordnen und einen Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben kriegen. Danach solltest du dir selbst Budgets für alle Bereiche setzen. Den Betrag, der anschließend übrig bleibt, überweist du nach Geldeingang vor allen Ausgaben auf dein Sparkonto oder ähnliches. Gehaltserhöhungen kannst du zu bis zu 100% auf deine Sparrate aufschlagen, da du sie sowieso nicht gewohnt bist. Wenn du dein Sparen auf eine solche Art und Weise automatisiert hast, solltest du als erstes deine Konsumschulden zurückzahlen. Als das vollzogen, bist du auf der Stufe der finanziellen Strukturierung.

Finanzielle Grundsicherung

Deine Schulden sind zurückgezahlt. Was kommt als nächstes? Du solltest dich für die schlimmsten Dinge finanziell absichern. Dafür dient der Notgroschen. Der Notgroschen hat zwei große Vorteile. Zum einen der rationale Vorteil. Hast du ein gewisses finanzielles Polster, dann musst du nicht auf teure Kredite zurückgreifen, wenn du schnell etwas Geld benötigst, weil dein Auto kaputt geht oder du einen Handwerker bezahlen musst. Zum anderen ist da noch der emotionale Aspekt. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass es sich deutlich besser schläfst, wenn man etwas Rückhalt in Form von ein paar Tausend Euro auf dem Konto hat. Viele kleine Dinge, um die man sich ansonsten sorgen müsste, fallen einfach weg. So kann man Ruhe bewahren und sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren. Hast du dir deinen Notgroschen in Höhe von drei bis sechs Netto-Monatsgehältern angespart, so hast du die finanzielle Grundabsicherung erreicht.

Finanzielle Unabhängigkeit

In der finanziellen Unabhängigkeit generiert dein Kapital genug Einkünfte um deine wichtigsten, lebensnotwendigen Unterhaltskosten abzudecken. Hierunter fallen für mich besonders Kosten für Versicherungsbeiträge, Unterkunft und Verpflegung. Du bist nun unabhängig in dem Sinne, dass du wenn es hart auf hart kommt, du nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen bist. Du könntest also deinen Job kündigen und eine Auszeit nehmen. Du könntest zum Beispiel auch eine Selbstständigkeit starten, wenn du das willst. Es steht dir nun frei. Aber hier geht es tatsächlich nur um den Mindestlebensstandard. Frei in deinem Handeln bist du immer noch nicht, wenn du mehr in deinem Lebens möchtest als das, dann musst du weiterhin mehr Geld verdienen. Anders ist es bei der fianziellen Freiheit.

Finanzielle Freiheit

In der finanziellen Freiheit ist man für mich wirklich frei und zwar frei im durchschnittlichen Verständnis. Das bedeutet egal was du tun möchtest, du kannst es tun. Du hast immer ein zu Hause zu dem du zurückkehren kannst. Einen sicheren Hafen. Denn dein sicheres monatliche Einkommen, was ohne dein Zutun generiert wird, beträgt genug, um nicht nur zu gewährleisten, dass du satt bist und obdach hast. Dein passives Einkommen ist jetzt hoch genug um deinen aktuellen Lebensstandard beizubehalten, ohne etwas dafür tun zu müssen. Was heißt das für dich? Du kannst jetzt reisen und dir die Welt ansehen. Wer träumt nicht davon eine jahrelange Weltreise zu unternehmen und Dinge zu entdecken, die andere meist ihr Leben lang nicht sehen, weil sie beruflich zu eingespannt sind. Hast du bereits Kinder, kannst du die wertvollen Jahre mit ihnen verbringen und sie aufwachsen sehen und musst nicht den halben Tag von ihnen getrennt sein, um das Essen auf den Tisch zu bringen. Es könnte eine 20-jährige Elternzeit sein. Egal was du machen möchtest, bist du finanziell frei, so kannst du es tun.

Finanzieller Traum

Im letzten Abschnitt sagte ich ja bereits, dass die finanzielle Freiheit, dir Freiheit im allgemeinen Sinne beschert. Bist du auf der Stufe des finanziellen Traums, so kannst du allerdings mehr machen. Natürlich bist du schon vorher frei in deinem handeln. Was ist aber wenn du auf Weltreise mit deiner eigenen Jacht fahren möchtest? Was ist wenn du mit deinem Privatjet zwischen deinem Sommer- und Winterdomizil hin und her jetten möchtest? Reicht hier die finanzielle Freiheit? Nein, denn hierfür bräuchtest du noch sehr viel mehr monatliches Einkommen. Im finanziellen Traum erhältst du monatlich so viel passives Einkommen, dass wirklich alles, was sich ein normalsterblicher ausmalen könnte, für dich im Bereich des Möglichen ist.

finanzielle Freiheit
Finde deine persönliche Freiheit!

Wo stehe ich gerade?

Ich bin gerade auf dem Weg von der finanziellen Grundsicherung hin zur finanziellen Unabhängigkeit. Einen Notgroschen haben meine Partnerin und ich bereits angelegt und wollen unser Vermögen nun weiter ausbauen. Ein großes Ziel ist es zum Beispiel, dass meine Partnerin, sobald der Nachwuchs kommt, solang sie will bei diesem zu Hause bleiben kann und wir nicht auf das Elterngeld angewiesen ist. Quasi die halbe finanzielle Freiheit. Aber alles Schritt für Schritt.

Schlusswort

Falls du also auch vorhast in Zukunft finanziell freier in deinem Handeln zu sein, sind dir meine fünf Stufen vielleicht eine Hilfe für deine eigene Zielsetzung. Mein Tipp ist an dieser Stelle, dass du dir eine Stufe als unbedingtes Ziel setzen solltest. Am besten du setzt dir auch einen zeitlichen Rahmen. So verhinderst du, dass du die Thematik aufschiebst. Ich kann dir nur noch mal sagen, sich um seine Finanzen zu kümmern, birgt wirklich riesige Vorteile. Sei es der Stress und die Ungewissheit und Sorge, die du deswegen nicht mehr hast. Oder die Träume und Wünsche, die du dir erfüllen kannst.

Ich hoffe ich konnte dir einen guten Überblick verschaffen und einen echten Mehrwert bieten. Welche Stufe hast du als Ziel? Bist du schon auf dem Weg oder noch ganz am Anfang? Lass es mich gern in den Kommentaren wissen oder wir können uns gern auf meinen Social Media-Kanälen austauschen.

Erlange finanzielle Freiheit durch finanzielle Bildung!

In diesem Sinne bis bald!

Inhalte werden geladen

2 Antworten auf „Finanzielle Freiheit – Meine 5 Stufen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.