The GEO Group Aktienanalyse – Abstrafung im Kurs für den Strafvollzug-REIT

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute hat meine Vorabanalyse abermals einen REIT in meine Fundamentalanalyse gebracht. Es handelt sich dabei um die GEO Group. Dieser REIT ist allerdings noch etwas besonders, da man nicht nur Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung hat. Dazu aber jetzt gleich mehr. Zudem sei gesagt, dass ich hier wieder eine neue Branche analysiere, an die ich vorher noch nie gedacht habe. Wenn du wissen willst welche Branche das ist und, ob The GEO Group unterbewertet ist, dann bleib dran. Viel Spaß mit der The GEO Group Aktienanalyse!

„The GEO Group Aktienanalyse – Abstrafung im Kurs für den Strafvollzug-REIT“ weiterlesen

CTS Eventim Aktienanalyse – Wie der Phönix aus der Asche?

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute haben wir eine ganz spezielle Aktie in der Analyse. Ich dachte mir schon, dass meine Vorabanalysen, die einfach stumpf Kurs und diskontierten Cash Flow vergleichen, ohne dabei Risiken einzupreisen, irgendwann ein Unternehmen hervorbringen, das so richtig stark von Corona gebeutelt ist. Mit Eventim haben wir nun eines dieser Unternehmen. Hinzu kommt, dass hier zu dem der Jahresabschluss 2020 noch nicht testiert ist und in der 5-Jahres-Analyse der Einbruch durch Corona noch nicht inkludiert ist. Ich probiere auch hier nach dem üblichen Schema vorzugehen und das Unternehmen und seine Branche zu analysieren, als ob es Corona nicht gegeben hätte oder der Virus überstanden ist. Anschließend werde ich die Pandemie aber in den Finanzen und natürlich auch im Sicherheitsabschlag einpreisen. Ansonsten viel Spaß mit der CTS Eventim Aktienanalyse, los geht’s!

„CTS Eventim Aktienanalyse – Wie der Phönix aus der Asche?“ weiterlesen

KDDI Aktienanalyse – 3,4% Dividendenrendite und 12,5% Dividendenwachstum aus Japan

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute führt uns unsere Analyse nach Asien und genauer nach Japan. Hier gibt es mit der KDDI Corp. einen vielversprechenden Kandidaten in der Vorabanalyse. In der Vorabanalyse hatte das Unternehmen einen starken Abschlag zum überschlagenen Fair Value. Jetzt schauen wir, ob dieser Abschlag gerechtfertigt ist oder, ob wir hier eine Perle gefunden haben. Viel Spaß mit der KDDI Aktienanalyse.

„KDDI Aktienanalyse – 3,4% Dividendenrendite und 12,5% Dividendenwachstum aus Japan“ weiterlesen

CVS Health Aktienanalyse – Dividende zum Sonderpreis nach starken Kursverlusten?

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute schaue ich mir die Aktie von CVS Health genauer an. Auch dieser Titel schien nach einer ersten Vorabanalyse über meine Bewertungsmodelle unterbewertet zu sein. Schauen wir uns mal an was genau hinter den letztjährigen Kursverluste steckt und, ob das Unternehmen langfristig doch ein gutes Investment ist. Viel Spaß mit der CVS Health Aktienanalyse!

„CVS Health Aktienanalyse – Dividende zum Sonderpreis nach starken Kursverlusten?“ weiterlesen

Lockheed Martin Aktienanalyse – 3% Dividendenrendite bei günstiger Bewertung

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute geht es mal wieder um eine ganz neue Branche. Es geht um die Rüstungsindustrie. Diese Branche ist zurecht immer sehr umstritten. Nichtsdestotrotz ist die Aktie von Lockheed Martin in meiner Vorabanalyse durch einen großen Abschlag zum Fair Value aufgefallen. An dieser Stelle möchte ich bzgl. der Branche ganz wertfrei bleiben und ein Kauflimit ermitteln. Lockheed Martin ist zwar kein Dividendenaristokrat, ist mit rund 3% Dividendenrendite allerdings trotzdem ein interessanter Kandidat für Dividendeninvestoren. Von daher viel Spaß mit der Lockheed Martin Aktienanalyse.

„Lockheed Martin Aktienanalyse – 3% Dividendenrendite bei günstiger Bewertung“ weiterlesen

AbbVie Aktienanalyse – Hat man das Patent auf Rendite?

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute sind wir wieder im Pharmabereich unterwegs. AbbVie ist viel diskutierte Aktie. Vor allem eine recht hohe Dividendenrendite in Verbindung mit Wachstum im Unternehmen, findet man ja sonst eher selten. Deswegen wundert es mich nicht, dass hier viele Leser und Zuschauer interessiert sind. In meiner Vorabanalyse sah AbbVie aus wie ein vielversprechender Kandidat für eine Unterbewertung. Schauen wir mal, ob der überschlagene Fair Value sich in der Analyse mit einem niedrigen Kauflimit bestätigt. Viel Spaß mit der AbbVie Aktienanalyse.

„AbbVie Aktienanalyse – Hat man das Patent auf Rendite?“ weiterlesen

Sherwin-Williams Aktienanalyse – Unterbewerteter Dividendenaristokrat mit starken Wachstum

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute kümmere ich mich um einen weiteren Tipp aus der Community. Ich persönlich hatte von dem Unternehmen vorher noch nichts gehört, allerdings heißt das ja nichts. Bei Titeln, die eher unter dem Radar fliegen, lassen sich noch am ehesten Schnäppchen finden. Darüber hinaus ist der heutige Kandidat mit 43 Jahren an Dividendensteigerungen in Folge ein Dividendenaristokrat. Die Rede ist von Sherwin-Williams. Schauen wir mal, ob der Titel günstig bewertet ist. Viel Spaß mit der Sherwin-Williams Aktienanalyse.

„Sherwin-Williams Aktienanalyse – Unterbewerteter Dividendenaristokrat mit starken Wachstum“ weiterlesen

Siemens Aktienanalyse – Deutsches Urgestein im Wandel

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten. Mein Name ist Kai und heute kümmern wir uns um einen weiteren Wunsch aus der Community. Von euch kommen häufiger Analysewünsche zu heimischen Unternehmen, aber ich muss sagen Siemens hätte ich mir ohnehin früher oder später angeschaut. Ich finde es aktuell sehr spannend wie sich das Unternehmen verändert. Wenn ihr dann noch Interesse äußert, dann lohnt sich auf jeden Fall ein näherer Blick. Viel Spaß mit der Siemens Aktienanalyse!

„Siemens Aktienanalyse – Deutsches Urgestein im Wandel“ weiterlesen

Der große Tabak-Aktien Vergleich Teil 2 – British American Tobacco und Imperial Brands

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute geht’s in die nächste Runde meines großen Vergleichs der Tabak-Aktien. Ich denke durch die heutigen beiden Titel vervollständige ich den ersten Teil des Vergleichs mit zwei sehr beliebten Tabakaktien. Namentlich sind die heutigen beiden Unternehmen die British American Tobacco und Imperial Brands. Schauen wir mal, ob auch diese Titel überbewertet sind oder wir hier passende Kandidaten für einen Neuzugang im Depot haben. Viel Spaß mit dem zweiten Teil der Tabak Aktienanalyse!

„Der große Tabak-Aktien Vergleich Teil 2 – British American Tobacco und Imperial Brands“ weiterlesen

Reckitt Benckiser Aktienanalyse – Konsumgüterriese trotz Milliardenabschreibung und Strafe ein Kauf?

Hallo und herzlich willkommen auf dem Finanzplaneten! Mein Name ist Kai und heute möchte ich vorab ein wenig erläutern wie ich nach unterbewerteten Titeln suche. Bei den Unternehmen, die in den Medien gefeiert werden und bei denen mittlerweile jeder Börsenneuling eingestiegen ist, werdet ihr keine unterbewerteten Titel mehr finden. Das sah man auch ganz deutlich in der Reihe zu den Tech-Unternehmen. Ich suche immer nach Unternehmen unter dem Radar, die trotzdem solide Zahlen aufweisen. So sieht es auch beim heutigen Kandidaten aus. Reckitt Benckiser ist ein Wunsch aus der Community. Bei sprudelnden Umsätzen wird ein deutlicher Jahresfehlbetrag ausgewiesen. Da kann man schon eher einen unterbewerteten Titel vermuten. Jetzt gilt es den Fehlbetrag bzgl. seiner Nachhaltigkeit zu hinterfragen und den Fair Value zu bestimmen. Viel Spaß mit der Reckitt Benckiser Aktienanalyse!

„Reckitt Benckiser Aktienanalyse – Konsumgüterriese trotz Milliardenabschreibung und Strafe ein Kauf?“ weiterlesen